Mrz 30

BioCopy Holding AG und das Institut für Virologie und Immunologie (IVI) verkünden Kollaboration im Bereich Afrikanische Schweinepest

Im Gegensatz zur klassischen Schweinepest gibt es gegen die Afrikanische Schweinepest keinen Impfstoff. Diese hat jedoch ein enormes wirtschaftliches Potenzial. Schon ein einziges infiziertes Wildschwein kann zu einem Exportverbot von Schweinefleisch in wichtige Drittländer führen.

Ziel der Zusammenarbeit ist die Entwicklung eines so genannten Marker-Impfstoffs. Positiver Effekt: Er dient nicht nur der Prävention, sondern auch der Diagnostik.

Zur Pressemitteilung